Kinderseite

Leitbild

Wir lernen individuell
und kooperativ in Lernfamilien

Wir verbringen den Tag
in Freude und Geborgenheit

Wir finden unsere Stärken
und nutzen unsere Vielfalt

Hier findet ihr unseren Schulsong „Superteam“!

Mitbestimmung

Demokratische Mitbestimmung

Ein pädagogisches Ziel der GGS ist es, demokratische Strukturen zu vermitteln und die Kinder aktiv das Schulleben mitgestalten zu lassen. Die Kinder sollen soziale Prozesse reflektieren, eine eigene Meinung entwickeln, begründen und vertreten, Lösungen erarbeiten und Verantwortung übernehmen. Dies soll außerdem das Gemeinschaftsgefühl der Schülerinnen und Schüler stärken. Folgende Gremien gibt es hierfür an der Schule:

Klassenrat

In regelmäßigen Abständen findet klassenintern ein Klassenrat statt. Hier werden Absprachen für die ganze Klasse getroffen, Mitteilungen des Schülerrates verkündet bzw. Wünsche, Probleme und Ideen an die Klassensprecher:innen weitergegeben. Bei Bedarf können auch Konflikte geklärt werden, die die ganze Klasse betreffen. Jede Klasse wählt am Anfang des Schuljahres ein Mädchen und einen Jungen als Klassensprecher:in.

Schülerparlament

Jeden Montag findet eine Sitzung des Schülerparlaments statt, in der sich die Kinder darum kümmern, die Interessen der gesamten Schülerschaft zu vertreten. Die Schulleitung Frau Clasing, FGZ Leitung Frau Götz und die Schulsozialarbeiterin Frau Schulte begleiten und unterstützt die Kinder bei ihrer Aufgabe. Die Kinder können im Klassenrat Anliegen sammeln, welche die Klassensprecher in einem „Schülerratsbuch“ notieren und zum Schülerrat mitbringen. Dort werden die Anliegen der Kinder dann erläutert und bearbeitet. Dies können Fragen, Wünsche, Probleme oder auch Ideen sein. Die Ergebnisse werden von den Klassensprechern im Klassenrat wieder an die komplette Schülerschaft herangetragen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner